Darum DAB+

Das letzte analoge Massenmedium wird digital, unweigerlich. UKW wird mittelfristig keine Rolle mehr spielen. Einzelne Länder wie Norwegen, Schweiz und Großbritannien haben UKW bereits abgeschaltet oder werden dies in nächster Zeit tun. Gerade regionale Angebote erfahren eine große Nachfrage. In Berlin, Hamburg und Rhein-Main-Gebiet sind bereits sämtliche Kapazitäten belegt.

Der Übertragungsstandard DAB+ hat in den letzten beiden Jahren eine dynamische Entwicklung zu verzeichnen. Nach einer Untersuchung des Zentralverbandes der Elektrotechnik- und Elektroindustrie (ZVEI) besitzen 22% der Deutschen ein Digitalradio. 2015 waren es gerade einmal 14%. Alleine 2016 stieg der Umsatz mit DAB+-Geräten um 27,5% und 1,2 Millionen Geräte. Dagegen verzeichneten analoge Geräte einen Rückgang um 11%.

DAB+ hat viele Vorteile, u. a.

  • Mehr Sender, also mehr Vielfalt
  • Glasklarer digitaler Klang
  • Günstiger Betrieb der Sendeanlage

Auch Nordrhein-Westfalen benötigt digitale Impulse, die wir gern mit anstoßen wollen.

http://www.digitalradio.de

www.dabplus.de